Trampolin Abdeckung

Trampolin Abdeckung als Umrandung oder als Plane gehören zum Kauf

Zu einem hochwertigen Trampolin gehört immer eine gute, robuste und langlebige Abdeckung. Der Begriff ist in doppelter Hinsicht zu verstehen. Einerseits meint er die Abdeckung am Rand des Sprunggeräts, die einen Springer vor einem Aufprall auf Federn oder Rahmenteile schützt. Andererseits meint er die Plane, mit der das Gerät verschlossen wird, falls es gerade nicht gebraucht wird. Eine solche Plane sorgt für Langlebigkeit, sie schützt das Trampolin vor Wind, Wetter und vor Verschmutzungen.

Die Abdeckung als Randabdeckung ist schon beim kleinsten Modell von Jumpmax mit 30cm Breite und 2cm Höhe ausreichend, um einen Aufprall auf den Mattenrand glimpflich enden zu lassen. Mit der Trampolingröße wächst auch die Breite und Stärke der Umrandung. Sie wird mit Gurtbändern oder Ösen sicher montiert und verrutscht nicht. Das Material ist robustes PVC und beständig gegen UV-Strahlen.

Ihr Vorteil bei Jumpmax gegenüber No-Name-Angeboten: Beim dem Produzenten aus Göggingen im Schwabenland können Sie alle Ersatzteile und Bauteile eines Trampolin auch nach vielen Jahren noch nachkaufen und schnell geliefert bekommen. Das ist bei Billigangeboten aus dem Netz oder aus dem Baumarkt bei weitem keine Selbstverständlichkeit. Manchmal sind gar keine Ersatzteile aufzutreiben und dann kann es passieren, dass das komplette Trampolin wegen eines kleinen Defekts unbrauchbar wird. Dann trifft leider die alte Volksweisheit zu: „Wer billig kauft, kauft teuer.“

Die Plane spritzen Sie einfach mit dem Schlauch sauber

Eine Plane als Abdeckung sollten Sie zu jedem Trampolin dazu kaufen, denn das Gerät steht ja im Freien. Wind und Wetter können dazu beitragen, dass das Trampolin und seine Bauteile schneller verschleißen. Stünde es Tag und Nacht offen herum, bestünde darüber hinaus die Gefahr, dass Tiere Teile des Geräts zerkratzen oder dass es mit Kot verunreinigt wird. Die Plane können Sie problemlos mit einem Gartenschlauch sauber spritzen; müssten Sie die Sprungmatte reinigen, so würde dies von Hand geschehen und wäre deutlich aufwendiger. Die Plane lässt sich mit wenigen Handgriffen abnehmen und schnell wieder anbringen, wenn der Springspaß für heute zuende ist.

Trampolin Abdeckung macht auch in Form eines Rahmennetzes Sinn

Eine Abdeckung für Ihr Trampolin können Sie auch an den Seiten des Geräts als Rahmennetz anbringen. So können keine Haustiere oder kleine Kinder unter die Sprungmatte krabbeln. Falls in dem Moment jemand unbedacht mit dem Springen beginnt, könnte dies böse Folgen haben, also ist auch die Anschaffung eines Rahmennetzes immer eine Überlegung wert.

Seit dem Jahr 2002 stellt Jumpmax Gartentrampoline her und hat auch ein großes Rechteck-Trampolin für ambitionierte Athleten im Lieferprogramm. Jumpmax war das erste Unternehmen, das Trampoline in Deutschland direkt vertrieben hat. Mittlerweile liefern die Schwaben an Kunden in ganz Europa. Inhaber Sven Esslinger hat recherchiert, dass der am weitesten entfernt lebende Jumpmax-Fan sogar in Indien wohnt.

Sicher ein- und aussteigen mit einer Leiter passend zum Trampolin

Die Abdeckung des Trampolins an den Rändern hat übrigens nur den einen Zweck, den Springer vor einem Kontakt mit den Federn oder Bauteilen des Rahmens zu schützen. Wer auf das Trampolin steigt, sollte diese Umrandung nicht betreten. Hilfreich für den Einstieg ist immer eine Trampolin Leiter, von der oberen Sprosse aus erreichen Sie die Sprungmatte mit einem Schritt. Die Abdeckung ist übrigens auch nicht als Sitzgelegenheit für Springer gedacht, die gerade Pause machen und anderen zuschauen. Es sollte sich immer nur ein Springer auf der Matte und innerhalb des Sicherheitsnetzes befinden. Denn leider ist es beim Springen auf dem Trampolin ähnlich wie beim Ski- oder Snowboardfahren: Die schlimmsten Unfälle passieren dann, wenn zwei Menschen zusammenprallen. Und auf dem Trampolin zieht sich in aller Regel diejenige Person Verletzungen zu, die am leichtesten ist.

Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen ein angenehmes Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen dazu in unserem Datenschutz